Über mich

Von Februar 2021 bis Mai 2022 habe ich das Fernstudium zur tierärztlich geprüften Tierheilpraktikerin an der Rolf- Schneider- Akademie absolviert

Die Motivation für das Studium war einerseits meine Mutter, die Heilpraktikerin ist und mir ein Grundwissen der Naturheilkunde vermittelt hat und andererseits meine ersten Ziegen, denen ich mit Homöopathie, Laser- und Phytotherapie bei kleineren Problemen helfen konnte. Nachdem ich beide bis zu ihrem Tod, mit 13,5 und 14 Jahren begleitet habe, wollte ich selbst in der Lage sein, Tieren zu helfen. So habe ich mich auch intensiv damit beschäftigt, wie ich einem Tier Erleichterung verschaffen und die letzte Zeit des Lebens so gut wie möglich gestalten kann. 

Mein Ansatz ist eine sehr ausführliche Anamnese, die eine differenzierte Diagnostik und eine zielgerichtete Therapie ermöglicht. Ich betrachte jeden tierischen Patienten ganzheitlich in seiner Art, seinem Wesen, seinem Umfeld und seinen besonderen Eigenheiten. Mein Ziel ist es, den Körper und die Seele der Patienten darin zu unterstützen, ihre eigenen Selbstheilungskräfte zu finden und zu nutzen. Ich arbeite auch unterstützend zu schulmedizinischen Therapien. Dennoch ist in manchen Fällen der Besuch beim Tierarzt oder in der Klinik unerlässlich.

Meine Praxis ist mobil. Das bedeutet, ich komme direkt zum Tier in den Stall oder nach Hause. So kann ich genau beurteilen, welche Einflüsse auf das Tier wirken und wie das Tier lebt. Zudem wird dem Tier die Anreise erspart, ebenso wie das Warten im Wartezimmer und die Aufregung an einem unbekannten Ort und die Konfrontation mit anderen Tieren. Vor Ort nehme ich mir viel Zeit, das Tier kennenzulernen und auch die Untersuchung in Ruhe und angenehm für das Tier zu gestalten. Bei Sammelterminen können die Anfahrtskosten unter den Besitzern*innen aufgeteilt werden.

Um mich weiterzubilden besuche ich regelmäßig Fortbildungen:


2020:

  • Praktische Einführung in die Funktionsweise des Physiokey (Vertreterin der KeyTec Akademie)
  • Einführung in die bioadaptive Impulstherapie (KeyTec Akademie)
  • Grundlagenwebinar Physiokey (KeyTec Akademie)
  • Therapieoptionen aus der Praxis (KeyTec Akademie)

2021:

  • Fernstudium Tierheilpraktiker (Rolf- Schneider- Akademie)
  • Vertiefende Webinare in Anatomie, Physiologie, Pathologie
  • Regelmäßige Teilnahme an der Fragerunde zum Physiokey im Veterinärbereich (KeyTec Akademie)

2022:

  • Fernstudium Tierheilpraktiker (Rolf- Schneider- Akademie)
  • Regelmäßige Teilnahme an der Fragerunde zum Physiokey im Veterinärbereich (KeyTec Akademie)
  • Labordiagnostik (Vetscreen Labor)
  • Heuanalyse (Landwirtschaftskammer NRW)
  • Bachblüten für Tiere (Naturheilschule Prester)
  • Vertiefende Webinare Phytotherapie für Tiere
  • Vertiefende Webinare Homöopathie für Tiere
  • Erste- Hilfe- Kurs Hund (ASB)
  • Pferdeverhaltenstraining zum Nachmachen + Vortrag (Dr. Vivian Gabor)
  • 3- tägiger Tierheilpraktikerkongress der Paracelsus Schule

2023:

  • Regelmäßige Teilnahme an der Fragerunde zum Physiokey im Veterinärbereich (KeyTec Akademie)
  • Hömöopathische Mittel für den Bewegungsapparat (Fa. Reckeweg)
  • Homöopathische Hausapothke bei Lahmheiten (Petra Schwarz)
  • moderne Wundversorgung in der Tier- Praxis (Susan Bär)
  • Sterbebegleitung (Institut Rosina Sonnenschmid)
  • Trainer C (Landesreitschule Marbach)

Prüfsiegel der Rolf- Schneider- Akademie

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.